Skip to main content
Zielfernrohr Test

Zielfernrohre Test 2021: Vergleich der besten Zielfernrohre

Unsere Vorgehensweise

15
recherchierte Produkte
20
Stunden investiert
7
recherchierte Studien
37
Kommentare gesichtet
Die Vergrößerung an einem Zielfernrohr ist in der Regel nicht veränderbar. Gerade Sportschützen und Jäger benötigen hochwertige Zielfernrohre. Bei diesen ist dann eine Vergrößerung von 10x oder 12x gegeben.

Zielfernrohre: Alles Wichtige in Kürze zusammengefasst

Zielfernrohre sind bei der Jagd essentiell, um ein weiter entferntes Ziel anzuvisieren und sicher zu treffen. Sie werden auf dem Gewehr montiert und haben eine ähnliche Funktionsweise wie ein normales Fernglas.
Es gibt für verschiedene Gewehrtypen jeweils separate Zielfernrohre. Während Sportgewehre kein starkes Zoom benötigen, ist für Jäger und ihre Jagdgewehre eine gute Vergrößerung extrem wichtig, um das Wildtier schmerzfrei erlegen zu können.
Einige Zielfernrohre sind mit technischen Features wie einer integrierten Leuchte ausgestattet. Das Licht soll dem Jäger das Zielen bei Dämmerlicht erleichtern und einen treffsicheren Schuss ermöglichen.

 

Vortex Viper PST Gen II 5-25×50 FFP Zielfernrohr

Zeiss Conquest V4 Zielfernrohr mit Z-Plex-Fadenkreuz

Luger STD 3-9 x 40 Zielfernrohr

Kleine Maße, klares Bild. Der Klassiker für Sportschützen und die Jagd mit Schonzeitwaffen bis hin zu Rehwildkalibern: Die leichten Zielfernrohre der STD-Serie sind stoß- und schussfest. Die Stickstoff-Füllung garantiert absolute Wasserdichtheit. Das Bild ist durch die vollvergütete Optik hell und kontrastreich. Viel Licht. Das STD 3-9×40 wartet aufgrund des Größeren Objektivdurchmessers mit einem helleren Bild auf als das STD 3-9×32.

Bushnell Zielfernrohr AR Optics 4,5-18×40 SF

Ein Zielsystem, das so flexibel wie Sie sind!

Maximale Präzision und Zuverlässigkeit in allen taktischen Szenarien Die Konstruktion unserer Schießbrillen folgt immer den gleichen Prinzipien: optische Präzision, absolute Zuverlässigkeit und kompromisslose Effizienz. In Sachen Funktionen bieten wir einen Zielturm für präzise Anpassungen und geeichte Narben für unübertroffene Genauigkeit. Die AR-Optics Schießbrillen sind in 6 verschiedenen Ausführungen erhältlich, um alle Munitionskarten abzudecken, von klein bis 22 Kaliber bis zu großer Reichweite, 223 / 5,56. Mit einer voll behandelten Optik für unglaubliche Helligkeit und unserem neuen Ballistik-Tropf Zone-223 mit Zielen bis zu 500 Yards / 450 m. Die Bushnell AR Schießbrille, hergestellt vom Marktführer für minimale Toleranzen.

Vortex Crossfire II 4-12×44 Zielfernrohr

Die vortex crossfire ii-serie hat ein komplettes redesign erhalten. Sie ist heller, stãrker und lãsst mehr licht durch. Darüber hinaus ã¼übertrifft die crossfire-serie die leistung der produkte in der gleichen preisklasse. Ein geringer augenabstand, ein fast-focus okular, komplett mehrfach vergütete linsen und drehknãpfe mit reset-funktion zeichnen sie aus. das hart eloxierte aluminium-rohr wird aus einem teil gefertigt. Das stickstoff-gas und die o-ring-dichtung bieten komplette schutz vor wasser, nebel und staub.

Walther Zielfernrohr 8-32 x 56 MilDot SNIPER

Das variable Glas des Zielfernrohrs bietet mit der 8-32fachen Vergrößerung ausreichend Verstellbereich und ist aufgrund des 56er Objektivdurchmessers sehr lichtstark. Ein Sunshade verhindert eine Reflektion im Zielbild bei direkter Sonneneinstrahlung. Mit MilDot Absehen, seitlichem Parallaxeausgleich mit großem Stellrad zur Entfernungsmessung sowie MOA Skalierung an den hohen Verstelltürmen.

Ratgeber & Fragen Kaufberatung: Worauf Du beim Kauf von Zielfernrohren achten solltest

Vor dem Kauf von einem Zielfernrohr gehen Dir viele Überlegungen und Gedanken durch den Kopf. Schließlich handelt es sich um einen speziellen Gegenstand, der im Schießsport essentiell ist und Dich über viele Jahre begleiten soll.

Ist die Funktionsweise von Zielfernrohren und Ferngläsern ähnlich?

Genauso wie bei einem Fernglas oder Spektiv handelt es sich bei einem Zielfernrohr um ein optisches Teleskop. Durch zwei Sammellinsen wird die Vergrößerung von entfernten Objekten ermöglicht. Auf der einen Seite befindet sich eine Linse, durch die das Licht eintritt und auf der anderen Seite schaust Du durch. Bei den meisten Zielfernrohren haben die Objektive einen Durchmesser zwischen 20 und 50 Millimeter, während größere Zielfernrohre einen größerer Objektivdurchmesser vorweisen. Durch das einfließende Licht wird das anvisierte Objekt im Objektiv zunächst im inneren des Zielfernrohrs auf dem Kopf stehend dargestellt. Durch die zweite Linse, die als Okular bezeichnet wird, wird das Bild für das menschliche Auge umgedreht. Als Austrittspupille bezeichnen Experten das Strahlenbündel, welches aus der Linse austritt.

Welche Ausstattung sollten Zielfernrohre aufweisen?

Damit Du mit dem Zielfernrohr den gewünschten Erfolg erzielst, werden diese zweckspezifisch angefertigt. Das bedeutet, dass die jeweilige Ausführung immer dem Einsatzzweck entsprechen sollte. Entscheidend ist die Distanz zum Zielobjekt, genauso dessen Größe und Form, die Lichtverhältnisse, der Kontrast zum Hintergrund und wie schnell sich das Ziel bewegt. Legst Du großen Wert auf einen schnellen Schuss, sollte das Zielfernrohr mit einem Parallaxenausgleich versehen sein. So kannst Du Schützenfehler vermeiden. Interessant sind bei einem Zielfernrohr auch Verstelltürme, die sich mittels Werkzeug oder Konterring fixieren lassen. Du kannst aber auch ein beleuchtetes Mil-Dot Absehen beziehungsweise Fadenkreuz mit MultiColor Modus wählen. In Bezug auf die technischen Ausstattungsmerkmale spielen Deine Vorlieben und Anforderungen eine nicht unerhebliche Rolle. Genauso gibt sicherlich einen bestimmten Hersteller oder eine spezielle Marke, die Du bevorzugst.

Zielfernrohr am Gewehr

Lässt sich das Fadenkreuz verstellen?

Bei modernen Zielfernrohren ist eine Verstellung für die Seiten und die Höhe vorhanden. Ältere Modelle sind meist nur mit einer Seitenverstellung versehen. Die horizontale Verstellung wird hierbei über das seitliche Versetzen des Montagefußes ermöglicht. Abgesehen von einigen Ausnahmen, verfügen moderne Zielfernrohre über eine Verstellung, die über Klickrasten funktioniert. Wählst Du ein Zielfernrohr aus europäischer Produktion, beträgt die Verstellung des Fadenkreuzes meist einen Zentimeter pro Klick. Modelle, die nicht aus Europa stammen, haben in der Regel eine ¼ MOA Verstellung, also eine ¼ Winkelminute. Das entspricht auf 100 Meter etwa 7 Millimeter.

Wie werden Zielfernrohre am Gewehr befestigt?

Bei Zielfernrohren, die häufig im Einsatz sind, gibt es eine vorinstallierte Schiene von Picatinny oder Weaver. Die Schiene von Weaver ist nur halb so breit wie die von Picatinny. Um das Zielfernrohr am Gewehr zu befestigen, benötigst Du zwei Montageringe. Sie sitzen auf der Schiene auf und sorgen dafür, dass das Zielfernrohr mittig gehalten wird. Im Schnitt sollte das Zielfernrohr acht Zentimeter von Deinem Auge entfernt sein. Wenn Du Dich für eine Prismenschiene entscheidest, kannst Du bei Bedarf das Zielfernrohr einfach wieder demontieren.

Wie werden Zielfernrohre richtig eingestellt?

Nachdem Du das Zielfernrohr am Gewehr angebracht hast, erfolgt die Einstellung. Dafür gibst Du am besten ein paar Schüsse ab. Seitlich am Fernrohr gibt es im Regelfall zwei Drehregler, die sich auch unter einer Schutzkappe befinden können. Mit einem kannst Du das Zielfernrohr von rechts nach links und mit dem anderen von oben nach unten verschieben. Wenn Du ein klickendes Geräusch beim Drehen der Regler hörst, erfolgt eine Verstellung der Entfernung des Trefferpunktes von 10 Metern.

Zielfernrohr Fadenkreuz

Welche Vergrößerung ist bei Zielfernrohren ideal?

In Bezug auf die Vergrößerung bei Zielfernrohren kommt es immer darauf an, wofür Du es einsetzen möchtest. Für die Drückjagd wählst Du am besten ein Modell mit einer geringen Vergrößerung bis maximal 4x. Für den Ansitz oder die Pirsch, solltest Du Dich für ein Zielfernrohr mit einer acht- bis zwölffachen Vergrößerung entscheiden. In der Dämmerung und bei Nacht benötigst Du eine Vergrößerung, die von dreifach bis zwölffach reicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Zielfernrohre passt am besten zu Dir?

Welches Zielfernrohr am besten zu Dir passt, steht immer in Abhängigkeit dazu, welche Waffe Du benutzt. Dementsprechend unterteilen sich die Zielhilfen in folgende Arten:

  • Zielfernrohre für Jagdgewehre
  • die Zielfernrohre für Luftgewehre
  • Zielfernrohre für Paintball-Pistolen

Bei Paintball- und Softair-Waffen wird keine große Vergrößerung benötigt, weil die Mitspieler in der Regel nicht weit entfernt sind. Bei diesen Waffen handelt es sich außerdem um Sport- und Spielgeräte. Daher weisen die Zielfernrohre bei größeren Distanzen keine hohe Präzision auf. Bei Luftgewehren sieht das ähnlich aus, weil diese Waffe beim Sportschießen eingesetzt wird. Luftgewehre mit Zielscheibe werden von Sportlern genutzt, um beispielsweise im Wettkampf eine bewegliche Scheibe zu treffen, die sich in einer Entfernung von zehn Metern befindet.

Waffenbesitzkarten

Die Waffenbesitzkarte – welche ist wichtig? grün, gelb oder rot

Die Waffenbesitzkarte (WBK) Die sogenannte WBK, also die Waffenbesitzkarte, wird oft ähnlich angesehen wie der Waffenschein, bzw. der kleine Waffenschein. In Gesprächen hört sich das manchmal wie eine Gleichstellung an. Das ist aber nicht richtig, denn es gibt da ganz gravierende Unterschiede. Auf dieser Seite möchten wir über die WBK berichten und aufzeigen, welche Unterschiede… ... weiterlesen

Eine starke Vergrößerung ist nicht notwendig, weil beim Sportschießen eine Reichweite von 10 bis 75 Meter nicht überschritten wird. Das Schießen mit einem Jagdgewehr erfordert hingegen eine hohe Präzision, weil einerseits mit scharfer Munition geschossen wird und andererseits die Gewehre eine deutlich größere Reichweite haben als Luftgewehre.

Entfernung für Jäger schon mal 200 Meter

Die Entfernung zwischen Jäger und Wildtier kann bei Schüssen 50, 100 oder 150 Meter betragen und bei Weitschüssen über 200 Meter hinausgehen. Aus diesem Grund ist für Jäger ein Zielfernrohr mit einer starken Vergrößerung besonders wichtig. Eine gute Wahl sind daher Zielfernrohre mit einer zehn- bis zwölffachen Vergrößerung. Nachfolgend haben wir die empfohlene Vergrößerung des Zielfernrohrs entsprechend der Waffenart aufgelistet:

  • Paintball-Gewehre – maximal vierfache Vergrößerung
  • Luftgewehre – maximal vier- bis fünffache Vergrößerung
  • Jagdgewehre – maximal zehn- bis zwölffache Vergrößerung

Ein wichtiges Kriterium bei der Kaufentscheidung ist zudem das Gewicht und die Länge des Zielfernrohrs, um herauszufinden, welches Modell am besten zu Dir passt. Für das Luftgewehr eignet sich eher ein leichtes Modell, um es schnell heben zu können. Eine eher untergeordnete Rolle spielt bei der Mehrzahl der Gewehre die Länge der Zielfernrohre. Bei einem Zielfernrohr, das bei der Jagd eingesetzt wird, solltest Du auf die Dämmerungszahl achten. Sie gibt Auskunft über die Leistung der Zielhilfe in der Dämmerung. Je höher der Wert ist, desto besser ist die Sicht. Bei Deiner Kaufentscheidung solltest Du weitere Kriterien beachten, um das beste Zielfernrohr für Dich zu finden. Dazu gehören:

  • Prismenschiene zur Montage
  • Objektivdurchmesser in Millimeter
  • Das Absehen

Das Absehen ist beim Zielfernrohr die Bezeichnung für das Fadenkreuz, mit dem Du bei der Jagd das Ziel besser ins Visier nehmen kannst. Für Hobbyschützen reicht meist ein schlichtes Absehen aus. Hingegen für Jagd- und Scharfschützen sind zusätzliche Markierungen unerlässlich. So können mit zwei zusätzliche Linien anzeigen, wie viele hundert Meter das Ziel entfernt ist. Die Fadenkreuze sind im Regelfall durchnummeriert. Die Ziffern symbolisieren dabei eine spezielle Grafik. Hauptsächliche Unterschiede gibt es bezüglich der Linien auf dem Absehen und wie diese sich in der Mitte treffen. Es gibt auch Varianten, bei denen ein kleiner Kreis oder Punkt das Ziel hervorhebt.

Quellen, Literatur und weiterführende Verweise

 

Bildverweise:

  • https://pixabay.com/de/photos/long-range-shooting-nomad-sch%c3%bctze-3777583/
  • https://pixabay.com/de/photos/attentat-tatort-fadenkreuz-visier-268910/
  • HKB
  • ©tylinek/123RF.COM
4.8/5 - (5 votes)

Ähnliche Beiträge