Skip to main content
Gehörschutz

Gehörschutz Test 2022: für Sportschützen und Jäger

Unsere Vorgehensweise

19
recherchierte Produkte
45
Stunden investiert
9
recherchierte Studien
20
Kommentare gesichtet

Bevor Sie sich für einen Gehörschutz als Sportschütze oder Jäger entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass der Tragekomfort individuell passen muss. Der Dämmwert ausreichend ist und auch lohnt es sich einen besseren Schutz für die Ohren auszuwählen bei dem man verschiedene Lautstärkenstufen einstellen kann.

Gehörschutz: Alles Wichtige in Kürze zusammengefasst

Der angemessene Gehörschutz ist sowohl für Sportschützen am Schießstand als auch für Jäger im Wald äußerst wichtig. Denn durch die Waffenschüsse entstehen in direkter Nähe zum Ohr hohe, plötzliche Lautstärkespitzen. Dadurch können sich dauerhafte Hörschäden einstellen.
Ab 150 Dezibel ist das Risiko sehr hoch, irreparable Hörschäden zu bekommen, weshalb an Schießständen das Tragen des Gehörschutzes bereits verpflichtend ist. Generell sollte ab einem Lärmpegel von 80 Dezibel Gehörschutz getragen werden.
Ob aktiver oder passiver Gehörschutz — beide Arten leisten hervorragende Dienste. Sie eignen sich für unterschiedliche Anwendungsgebiete und unterscheiden sich in ihrer Funktionsweise. Sowohl aktive Lösungen als auch passive Varianten haben ihre Vorzüge sowie Nachteile.

Unsere Empfehlung für Gehörschutz

3M Peltor SportTac Gehörschutz grün

3M PELTOR SportTac
Ein intelligenter, aktiver Gehörschutz, speziell für Jäger und Sportschützen entwickelt. Die sanfte Regelung der Schalldämmung führt zu einer überaus angenehmen Tonwiedergabe und weniger Störungen. Die Elektronik reagiert blitzschnell und schützt so das Gehör des Trägers vor lauten Impulsgeräuschen.

3M Peltor Optime III Kapselgehörschutz schwarz-rot

3M PELTOR Optime III Kapselgehörschützer
Die Optime III Kapselgehörschützer wurden als leistungsstarker Gehörschutz entwickelt, der Arbeitern in extrem lauten und anstrengenden Umgebungen einen zuverlässigen, komfortablen Gehörschutz bieten soll. Die Optime III Kapselgehörschützer verfügen über einen doppelten Kapselaufbau, der die Resonanz minimiert und eine deutlich bessere Dämmleistung bei hohen Frequenzen erzielt. Die Dichtungsringe sind breit und mit weichem Kunststoffschaum gefüllt, um eine optimale Passform und niedrigen Anpressdruck zu gewährleisten.

Honeywell 1013530 Howard Leight Impact Sport Ohrenschützer

Impact Sport Sound Verstärkung Elektronischer Ohrenschützer
Der Impact Sport Sound Amplification elektronische Ohrenschützer bietet ultimative Sicherheit und Gehörschutz. Die Sicherheit wird durch verzerrungsfreie Verstärkung (bis zu einem sicheren 82 dB) wichtiger Low-Level-Sounds wie Reichweitenbefehle und Gespräche gewährleistet. Der Schutz kommt vor sofortiger Blockierung von Lärm über 82 dB.

3M Peltor 37070700 EEP-100 EU Gehörschutzstöpsel

Die 3M PELTOR elektronischen Gehörschutzstöpsel schützen das Gehör und verbessern gleichzeitig Situationsbewusstsein und Kommunikation in anspruchsvollen Einsatzbereichen. Dabei können die Ohrstöpsel über einen USB-Eingang an der Ladebox neu aufgeladen werden. Die Box dient zudem zur einfachen und praktischen Aufbewahrung, wenn die Ohrstöpsel nicht in Gebrauch sind. Das kleine, leichtgewichtige Design trägt zu höherem Tragekomfort bei. So können die Gehörschutzstöpsel auch zusammen mit den meisten persönlichen Schutzausrüstungen (PSA) für den Kopf getragen werden, z. B. mit Schutzhelmen und Gesichtsvisieren.

ISOtunes PRO 2.0 Bluetooth-Ohrstöpselkopfhörer

Wärmeaktivierte Memory Foam-Ohrstöpsel dehnen sich wie ein Ohrstöpsel aus, um Außengeräusche erheblich zu reduzieren. ISOtunes PRO 2.0 sind ANSI-zertifiziert und OSHA-konform mit 27 dB Noise Reduction Rating (NRR) und SafeMax-Technologie zur Volumenbegrenzung. Kommt mit 4 Paar Schaumstoff-Ohrstöpsel und 1 Paar Silikon-Dreiflansch-Ohrstöpsel.

Ratgeber & Fragen Kaufberatung: Worauf Du beim Kauf von Gehörschutz für Sportschützen und Jäger achten solltest

Es ist unerlässlich, bei der Jagd sowie beim Schießsport Gehörschutz zu tragen. Denn in direkter Nähe zum Ohr entstehen durch die Waffenschüsse hohe, plötzliche Lautstärkespitzen. Dieser sogenannte Impulslärm ist für unser Gehör besonders belastend. Gegenüber den lauten Knallgeräuschen ist das menschliche Ohr äußerst empfindlich, sodass im schlimmsten Fall sogar ein Knalltrauma auftreten kann. Deshalb ist der angemessene Gehörschutz sowohl für Sportschützen am Schießstand als auch für Jäger sehr wichtig. Der geeignete Gehörschutz dämpft die Umgebungsgeräusche auch dann, wenn keine Schüsse abgegeben werden und keine Lärmspitzen entstehen. Dabei bleibt das Richtungshören erhalten. Auch Hintergrundgeräusche und Stimmen bleiben gut hörbar.

Können Waffenschüsse dauerhafte Hörschäden hervorrufen?

Waffenschüsse erzeugen je nach Waffe und Kaliber Lärmspitzen von 130 bis 170 Dezibel Lautstärke und das liegt weit über der Schmerzgrenze unseres Gehörs. Ab einem Lärmpegel von 80 Dezibel sollte generell Gehörschutz getragen werden. Werden die Ohren nicht geschützt, kann ein hoher Lärmpegel dauerhafte Gehörschäden auslösen. Im schlimmsten Fall kann dieser sogar zu einem Knalltrauma führen, wobei die Gehörschnecke sowie die Hörzellen im Innenohr stark überlastet und geschädigt werden. Dies beeinträchtigt die Hörfähigkeit schlagartig. Die Ohren können sich zwar mit der Zeit etwas erholen, eine Schallleitungsstörung für die hohen Frequenzen bleibt allerdings häufig anhaltend. Darüber hinaus können sich die zerstörten Hörzellen nicht wiederherstellen oder neubilden. Die Waffenschüsse beim Schießsport oder auch bei der Jagd können also durchaus irreparable Hörschädigungen hervorrufen.

Ist das Tragen des angemessene Gehörschutzes beim Sportschießen oder bei der Jagd verpflichtend?

Wie bereits erwähnt, erzeugen Waffenschüsse Impulslärm je nach Waffe und Kaliber von 130 bis 170 Dezibel und das in unmittelbarer Nähe des Ohrs. Bereits bei 130 Dezibel halten wir uns instinktiv die Ohren mit den Händen zu, um unser Gehör zu schützen. Derartige Lärmspitzen führen unweigerlich zu andauernden Hörschädigungen. Ab 150 Dezibel ist das Risiko sehr hoch, irreparable Hörschäden zu bekommen, weshalb an Schießständen das Tragen des Gehörschutzes bereits verpflichtend ist. Allerdings verzichten Jäger häufig auf die angemessene Schutzvorrichtung, um leise Geräusche bei der Jagd besser hören zu können. Daher sind Jäger besonders gefährdet und riskieren ständig, Hörschäden durch laute Waffenschüsse zu bekommen. Der richtig ausgewählte Gehörschutz ermöglicht jedoch, relevante Waldgeräusche wahrzunehmen, ohne dabei auf den optimalen Schutz vor lauten Schussgeräuschen zu verzichten und Hörschäden zu riskieren.

Gehörschutz 3M Peltor

Was bedeutet aktiver beziehungsweise passiver Gehörschutz?

Ob aktiver oder passiver Gehörschutz — beide Arten leisten hervorragende Dienste. Sie eignen sich für unterschiedliche Anwendungsgebiete und unterscheiden sich in ihrer Funktionsweise. Sowohl aktive Lösungen als auch passive Varianten haben ihre Vorzüge sowie Nachteile. Welche Art für Dich die richtige ist, hängt mit Deinem Vorhaben zusammen.

Aktiver Gehörschutz: Aktiver Kapselgehörschutz zeichnet sich durch einen elektronisch gesteuerten, dynamischen Gehörschutz mit variabler Schalldämpfung aus. Dieser wurde speziell für die Anforderungen der Polizei, Militär und Sportschützen entwickelt. Diese Art von Gehörschutz verfügt über eine spezielle Technik wie beispielsweise Schallfilter. Der aktive Kapselgehörschutz verringert die Schallstärke erst, wenn es gefährlich laut wird. Ab einem bestimmten Dezibel-Wert werden Waffenschüsse ausgeblendet. Gleichzeitig verstärkt der dynamische Gehörschutz sämtliche Umgebungsgeräusche. Sowohl Wahrnehmungen der Umgebung als auch die Kommunikation sind somit trotz Gehörschutz möglich. Du kannst Dich beispielsweise auf dem Schießstand problemlos unterhalten, wobei Du gleichzeitig vor lauten Knallgeräuschen optimal geschützt bist. Dementsprechend eignet sich der aktive Kapselgehörschutz hervorragend für den Schießsport und für die Jagd gleichermaßen.

Passiver Gehörschutz: Passiver Gehörschutz kommt ohne elektronische Technik aus und ist dadurch leichter und günstiger. Diese Art von Gehörschutz dämmt effektiv alle Geräusche unabhängig von der Lärmstärke. Dadurch sind jedoch sowohl Wahrnehmungen der Umwelt als auch die Kommunikation gehemmt beziehungsweise nicht möglich. Deshalb ist ein aktiver Kapselgehörschutz mit variabler Schalldämpfung eher vorteilhaft.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher Gehörschutz für Sportschützen und Jäger passt am besten zu Dir?

Auf der Suche nach Gehörschutz für Sportschützen und Jäger stößt Du auf verschiedene Modelle. Deine Suche macht aber wenig Sinn, wenn Du dabei Dein Vorhaben nicht berücksichtigst. Denn nicht jeder Gehörschutz eignet sich für jede Situation. Im Groben unterscheiden sich die Gehörschütze in folgende Arten:

  • Gehörschutz für Sportschützen
    • Kapselgehörschutz für Sportschützen
    • Gehörschutz für Sportschützen mit Kurzwaffen
  • Gehörschutz für Jäger
    • Aktiver Kapselgehörschutz für Jäger
    • Ohrstöpsel für Jäger
    • Maßgefertigter Gehörschutz für Jäger

Napier: Gehörschutz Pro 10

Nachfolgend zeigen wir Dir die Unterschiede auf, damit Du den Gehörschutz finden kannst, der genau zu Dir und Deinem Vorhaben passt.

Gehörschutz für Sportschützen

Es gibt besondere Eigenschaften, die einen guten Gehörschutz für Sportschützen auszeichnen. Nachfolgend stellen wir Dir mögliche Gehörschutz-Optionen für den Schießsport vor.

Kapselgehörschutz für Sportschützen: Der passive Kapselgehörschutz wird häufig und gerne von Soldaten, Polizisten und Sportschützen an den Schießständen gewählt. Passiver Kapselgehörschutz ist oft ausreichend, wenn Du nur eine Schalldämpfung erwirken möchtest. Möchtest Du Dich jedoch beim Schießen unterhalten, solltest Du auf einen aktiven Kapselgehörschutz zurückgreifen.

Gehörschutz für Sportschützen mit Kurzwaffen: Eine starke Dämmwirkung ist für Sportschützen mit Kurzwaffen essentiell. Hierbei ist ein dicker Kapselgehörschutz mit einem hohen SNR-Wert* von Vorteil. Bedarfsweise kannst Du zusätzlich Ohrstöpsel im Gehörgang tragen. Wenn Du einen besonderen Tragekomfort wünschst, kannst Du auf maßgefertigte Otoplastiken zurückgreifen.

*Info: Der SNR-Wert bezeichnet die durchschnittliche Schutzwirkung eines Gehörschutzes oder Ohrstöpseln vor dem Lärm.


Gehörschutz für Jäger

Es gibt mehrere verschiedene Merkmale, die einen guten Gehörschutz für Jäger auszeichnen. Nachfolgend stellen wir Dir mögliche Gehörschutz-Optionen für die Jagd vor.

Aktiver Kapselgehörschutz für Jäger: Kapselgehörschutz wird häufig und gerne von Jägern gewählt. Dabei ist ein aktiver Gehörschutz mit variabler Schalldämpfung von Vorteil. Der aktive Kapselgehörschutz ermöglicht Dir, Wildwechsel wahrzunehmen oder Gespräche zu führen. Gleichzeitig werden Deine Ohren vor gefährlichen Lärmspitzen der Waffenschüsse optimal geschützt.

Ohrstöpsel für Jäger: Den Gehörschutz in Form von Ohrstöpseln gibt es auch als aktive Variante mit einer dynamischen Lautstärkedämmung. Laute Knallgeräusche werden stärker gedämpft, während leise Gespräche verstärkt werden. Zudem bieten die aktiven Ohrstöpsel für Jäger einen höheren Tragekomfort als Kapselgehörschutz. Diese Gehörschutz-Variante sitzt in der Regel gut, ist bequem zu tragen und eignet sich somit perfekt für eine lange Jagd. Der Tragekomfort ist für Jäger übrigens ein wichtiger Faktor, da bei der Jagd der Gehörschutz über einen längeren Zeitraum benötigt und getragen wird.

Gehörschutz als Ohrstöpsel

Maßgefertigter Gehörschutz für Jäger: Einen ganz besonderen Tragekomfort für Jäger bieten maßgefertigte Otoplastiken. Hierfür werden Ohrstöpsel für Deinen Gehörgang individuell nach Maß hergestellt. Maßgefertigter Gehörschutz ist für ganztägiges Tragen sowohl auf der Jagd als auch beim Schießsport optimal geeignet.

Quellen, Literatur und weiterführende Verweise

 

Bildnachweis:

  • HKB
4.7/5 - (3 votes)

Ähnliche Beiträge